top of page
  • AutorenbildAntje

Ich habe so viele Fehler gemacht

Aktualisiert: 18. Feb. 2021

Ich habe so viele Fehler gemacht. Ich habe so vieles falsch überdacht. Und heute bereue ich so vieles. Heute schaue ich zurück und frage mich nur, was das alles war. Heute frag ich Gott nur warum ich damals so dumm war. Ganz ehrlich, was habe ich mir dabei gedacht. Ich wünschte ich hätte mich damals schon auf Gott verlassen. Ihn in mein Leben gelassen. Ihm mein Steuer überlassen. Er hätte auf dem Thron in mir sitzen sollen. Er hätte der König sein können, damals. Doch ich war voller Angst. Ich hatte Attacken an meiner Seele. Ich habe gekämpft mit mir selbst, weil andere keinen Wert in mir sahen. Nächtelang geweint. Durchgemacht, aus Angst der Morgen würde kommen und ich bin immer noch die gleiche. Einfach nur frustriert von mir selbst, begann ich mich selbst zu zerstören. Habe Mauern aufgebaut um mich herum, damit keiner die eigentlich verwüstete Stadt sieht. Mauern, die innen mit Spiegeln bedeckt, sodass ich nur noch mich selbst sah. Ich war auf mich konzentriert. Habe mich nicht auf Jesus fokussiert. Dachte, ich wäre allein. Allein. Ich hatte nichts mehr. Ich wollte nichts mehr. Und ich konnte nichts mehr. Allein der Gedanke raus zu gehen, mit Menschen zu reden, Beziehungen zu pflegen, versetzte mich ins flehen.Den ganzen Schmerz, den ich hatte. Die ganzen Ängste, die mich kontrollierten. Ich wollte alles rauslassen. Wollte schreien, weinen und endlich befreit sein von diesem Ich in mir. Ich wollte alles beenden. Ich wollte endlich frei sein. Ein leiser Gedanke in dieser Nacht machte sich in meinem Kopf breit: „Bete, ich höre deine Stimme und dein Flehen, ich sehe deine Tränen und ich werde dich trösten mein Kind.“ (Psalm 116) Ich konnte nichts mehr sagen. Er hörte mein Herz. Ich musste nichts mehr sagen. Ich habe nur noch geweint. Ich schrie alles aus mir heraus. Ich war frei. Ich bin frei. Und ich werde immer frei sein. Durch Jesus Christus bin ich befreit. Mein Weg, war der Weg zu meiner Rettung. Heute verstehe ich das. Mein elendes Ich, wurde von ihm erneuert. Ich habe so viele Fehler gemacht. Ich habe so vieles falsch gemacht. Und so vieles wurde mir Heute vergeben. Autor: LR



 

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page